Noch ist nicht absehbar, wann die strengen Richtlinien wegen Covid-19 gelockert werden. Im Gegenteil, die aktuellen Ausbrüche in Europa und Deutschland deuten eher auf eine Verschärfung hin. Das Kriterium der 1,5m sozialen Distanzierung gibt uns eine Vorstellung davon, wie die Gesellschaft in den kommenden Monaten gestaltet werden wird. Eines ist sicher, der Corona-Virus wird auch in absehbarer Zukunft die Art und Weise, wie wir unser tägliches Leben führen, beeinflussen.

Wenn die Richtlinien gelockert werden, werden die Menschen wahrscheinlich in Horten nach draußen gehen, und die Sicherheit muss gewährleistet sein. Um sowohl Mitarbeiter als auch Kunden zu schützen und Umsätze auch während dieser Zeiten zu erwirtschaften, müssen Unternehmen und Geschäfte geeignete Sicherheitslösungen anbieten. Eine Möglichkeit hierzu ist das Zutrittsmanagement.

Elektronisches Zutrittsmanagement für Unternehmen

Interne oder externe Mitarbeiter für das Zutrittsmanagement und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen einzusetzen, ist möglich, aber wirtschaftlich nicht sinnvoll. Zu hoch sind der Aufwand, die Kosten und leider auch die Fehlerquote. Irren ist menschlich und gerade bei größeren Laden- und Büroflächen können Zu- und Abgänge nicht immer zeitnah und präzise genug erfasst und dokumentiert werden.

Indem Sie ein technisches Zutrittsmanagement in Geschäften, Supermärkten, Rathäusern, Gesundheitseinrichtungen, Einkaufszentren und Krankenhäusern aufstellen, können Sie Richtlinien und die impliziten Maßnahmen anzeigen, die Ihre Mitarbeiter und Besucher einzuhalten haben.

Neben der Erinnerung der Besucher an die Forderung nach 1,5 m Abstand können Sie auf den Monitoren auch Warnhinweise, Eilmeldungen oder sogar Produkt- und Dienstleistungswerbung anzeigen.

Die Vorteile

Die Vorteile für Arbeitgeber, Eigentümer und Manager sind eindeutig. Das Unternehmen WGglobal bietet mit seinem System folgende Vorteile:

Geschäfte und öffentliche Einrichtungen sind verpflichtet, die Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden trotz Covid-19 zu gewährleisten. Die vorgeschlagenen Richtlinien und Gesundheitsmaßnahmen werden gesetzlich durchgesetzt, um sicherzustellen, dass sie eingehalten werden. Sie können jetzt Bildschirme mit klaren und prägnanten Informationen am Eingang sowie in Ihren Räumlichkeiten aufstellen, solange die Corona-Regeln und -Vorschriften in Kraft sind.

Wissenschaftliche Gründe für die Abstandsregeln und Einlassbeschränkungen

Durch die Einhaltung und Überwachung der Regeln halten sich Unternehmen nicht nur an die gesetzlichen Vorgaben, sondern leisten auch gegenüber ihren Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft einen wichtigen Beitrag.